Initiative „Bezahlbare Tagesschule jetzt“

Gemeinderat gegen Tagesschule

Der Gemeinderat spricht sich zwar einstimmig für den Ausbau der bestehenden Tagesstrukturen (Horte) aus, lehnt aber ein zusätzliches Angebot in Form einer Tagesschule ab. Der vorgeschlagene deutliche Ausbau der Tagesstrukturen erachten die Initiant*innen rund um SP und Grüne allerdings als Teilerfolg ihrer Initiative. So sollen in den nächsten 10 Jahren zwei- bis dreimal so viele Hortplätze geschaffen werden. Der Pferdefuss: Der Gemeinderat wählt damit das Billigmodell. Denn der Anteil der Elternbeiträge an den Betreuungskosten soll weiterhin bei durchschnittlich 75 Prozent bleiben, mit einer Abstufung nach Einkommen. Damit werden wie bisher vor allem Familien mit mittleren Einkommen so stark belastet, dass es einem Elternteil verunmöglicht wird, zu arbeiten oder allenfalls nur eine Teilzeitstelle drinliegt. Überflüssig zu erwähnen, dass dies in der Realität vor allem Frauen trifft.

Dabei wird vor allem gegen die kostenlose Betreuung bis 15 Uhr argumentiert. Pädagogische Überlegungen finden sich nicht. Dabei ist offensichtlich das Hort-Modell nur billiger, weil 75 Prozent der Kosten den Eltern aufgebürdet werden. Vergleicht man die Vollkosten, schneidet die Tagesschule gemäss der Erfahrungen in Zürich und anderen Gemeinden gut ab. Ein Grund, warum z. B. die FDP in Zürich die Umstellung auf Tagesschulen unterstützt. FDP und GLP in Dübendorf meinen aber: Gut ist, was für die städtischen Finanzen billiger ist. Eine  gesamtgesellschaftliche Kosten- und Nutzenrechnung wird nicht gemacht.

Die SP hofft jetzt auf die Abstimmung, wo das Volk das letzte Wort hat.

Hier die ausführlichen Voten unserer Gemeinderatsmitglieder:

Alexandra Freuler im Namen Minderheit GRPK.

André Csillaghy für Fraktion.

Die Initiative

Mit unserer Initiative fordern wir, dass in Dübendorf eine Tagesschule eingerichtet wird, die allen Familien offen steht und den Kindern möglichst viel Stabilität und Unterstützung garantiert.

Hier der Text der Initiative

Bezahlbare Tagesschule jetzt! – SP und Grüne lancieren Initiative zur Einführung einer Tagesschule

Nachdem die rechte Mehrheit im Dübendorfer Parlament ein SP-Postulat zur Förderung von Tagesschulen abgelehnt hat, lanciert die SP eine Initiative zur Einrichtung einer Tagesschule. Dübendorf darf nicht mehr länger hinterher hinken sondern muss vorwärts machen für eine zeitgemässe Bildungspolitik.

Die Förderung von Tagesschulen ist ein Schwerpunkt in den Legislaturzielen des bürgerlichen Zürcher Regierungsrats. Der Nutzen von Tagesschulen ist längst schon über die Parteigrenzen hinweg klar. Nicht so in Dübendorf. Die rechte Mehrheit hat es verpasst, einen längst fälligen Schritt in Richtung Tagesschule zu machen.

Deshalb braucht es eine Tagesschule:

Bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Tagesschulen bringen eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Mittags- und schulergänzende Betreuung erlauben es Eltern, ihr Arbeitsleben besser und flexibel zu gestalten. Die unterrichtsfreie Zeit kann die Familie dank betreuter Hausaufgaben gemeinsam geniessen.

 

Chancengerechtigkeit für unsere Kinder

Immer noch schaffen es fast ausschliesslich Kinder aus gut gebildeten Familien selber zu einem höheren Bildungsabschluss. Tagesschulen, die individuelle Förderung und Unterstützung bei den Hausaufgaben bieten können, leisten darum einen wesentlichen Beitrag zur Chancengerechtigkeit.

 

Standortfaktor Tagesschulen

Dübendorf wächst und muss den neu zuziehenden Familien etwas bieten. Tagesschulen sind attraktiv und darum ein wichtiger Faktor für die Standortattraktivität.

 

Aktuelle Situation nicht ausreichend

Tagesstrukturen gibt es zwar heute schon. Aber die Situation ist weder ausreichend noch zufrieden stellend. Nicht bei allen Schulhäusern ist eine durchgängige, interne Betreuung garantiert. Gerade für Familien mit mittleren Einkommen sind ausserdem die Kosten zu hoch.

Mit ihrer Initiative fordert die SP, dass in Dübendorf eine Tagesschule eingerichtet wird, die allen Familien offen steht und den Kindern möglichst viel Stabilität und Unterstützung garantiert.